Angebote zu "Akte" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Great Expectations - Große Erwartungen (BLU-RAY)
12,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Dreiteilige Mini-Serie nach dem gleichnamigen Roman von Charles DickensEngland im 19. Jahrhundert: Vollwaise Pip (Douglas Booth, "Die Säulen der Erde", LOL) wird von seiner Schwester und deren Mann, dem biederen Dorfschmied Joe Gargery, in bescheidenen Verhältnissen lebend, großgezogen. Eines kalten Wintertages begegnet er dem entflohenen Sträfling Abel Magwitch (Ray Winstone, "Departed - Unter Feinden"). Pip hilft ihm, sich von seinen Fußfesseln zu befreien und ermöglicht ihm so seine weitere Flucht. Eine ihm bis dato unbekannte Welt lernt er kennen, als er der exzentrischen Miss Havisham (Gillian Anderson, "Akte X") und deren Pflegetochter Estella (Vanessa Kirby, The Hour) vorgestellt wird und sich in sie verliebt. Kurz darauf bekommt Pip von einem unbekannten Wohltäter eine vornehme Erziehung finanziert. Er beschließt nach London zu gehen um selbst ein angesehener Gentleman zu werden und so die Zuneigung von Estella zu gewinnen. Aber die Schatten der Vergangenheit holen ihn schon bald ein ...Charles Dickens berühmter Roman Great Expectations zeichnet ein lebendiges Gesellschaftsporträt der Viktorianischen Zeit, in dem er das versnobte Gentleman-Ideal dieser Epoche kritisiert. Brian Kirks dreiteilige Verfilmung für die BBC steht dem Meisterwerk Dickens in nichts nach und beeindruckt durch epische Bilder, einer opulenten Ausstattung und viel Gefühl.Darsteller:Douglas Booth, Jack Roth, Ray Winstone, Claire Rushbrook, David Suchet, Frances Barber, Gillian Anderson, Harry Lloyd, Mark Addy, Mary Roscoe, Paul Rhys, Paul Ritter, Perdita Weeks, Shaun Dooley, Steve Lately, Susan Lynch, Tom Burke, Vanessa Kirby

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Great Expectations - Große Erwartungen (DVD)
9,99 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Dreiteilige Mini-Serie nach dem gleichnamigen Roman von Charles DickensEngland im 19. Jahrhundert: Vollwaise Pip (Douglas Booth, "Die Säulen der Erde", LOL) wird von seiner Schwester und deren Mann, dem biederen Dorfschmied Joe Gargery, in bescheidenen Verhältnissen lebend, großgezogen. Eines kalten Wintertages begegnet er dem entflohenen Sträfling Abel Magwitch (Ray Winstone, "Departed - Unter Feinden"). Pip hilft ihm, sich von seinen Fußfesseln zu befreien und ermöglicht ihm so seine weitere Flucht. Eine ihm bis dato unbekannte Welt lernt er kennen, als er der exzentrischen Miss Havisham (Gillian Anderson, "Akte X") und deren Pflegetochter Estella (Vanessa Kirby, The Hour) vorgestellt wird und sich in sie verliebt. Kurz darauf bekommt Pip von einem unbekannten Wohltäter eine vornehme Erziehung finanziert. Er beschließt nach London zu gehen um selbst ein angesehener Gentleman zu werden und so die Zuneigung von Estella zu gewinnen. Aber die Schatten der Vergangenheit holen ihn schon bald ein ...Charles Dickens berühmter Roman Great Expectations zeichnet ein lebendiges Gesellschaftsporträt der Viktorianischen Zeit, in dem er das versnobte Gentleman-Ideal dieser Epoche kritisiert. Brian Kirks dreiteilige Verfilmung für die BBC steht dem Meisterwerk Dickens in nichts nach und beeindruckt durch epische Bilder, einer opulenten Ausstattung und viel Gefühl.Darsteller:Douglas Booth, Jack Roth, Ray Winstone, Claire Rushbrook, David Suchet, Frances Barber, Gillian Anderson, Harry Lloyd, Mark Addy, Mary Roscoe, Paul Rhys, Paul Ritter, Perdita Weeks, Shaun Dooley, Steve Lately, Susan Lynch, Tom Burke, Vanessa Kirby

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Im Fluss der Zeit
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 19. Januar 1939 erreicht Walter Kaufmann mit einem der letzten jüdischen Kindertransporte aus NaziDeutschland das rettende London. Es ist sein 15. Geburtstag.Nur kurz währt das Gefühl der Sicherheit in der Internatsschule Bunce Court in Faversham. Im Mai 1940 internieren ihn die britischen Behören als "Ausländer" in Liverpool.Mit Zweitausend anderen Flüchtlingen wird er auf dem Gefangenenschiff Dunera nach Australien deportiert. 18 Monate verbringt er in den Wüstencamps Hay und Tatura zwischen Stacheldraht und Wachtürmen.Obstpflücker, Soldat, Hafenarbeiter, Hochzeitsfotograf, Seemann, Schriftsteller - das sind die nächsten Stationen seines Lebens, das einem Abenteuerroman gleicht. Unter australischen Seeleuten findet er Anschluss an die Gewerkschaftsbewegung, die KP. In Fabriken und im Hafen liest er aus seinen Erzählungen.1955 kehrt er nach Europa zurück, lebt als Schriftsteller in der DDR.Seine Romane und Reisereportagebände erleben hohe Auflagen - und stoßen doch oft an die Grenzen der Zensur. Sein Roman "S" wird vom Verlag fallen gelassen, da er den Mauerbau thematisiert, "Flucht", eine Geschichte über eine Flucht von Deutschland Ost nach Deutschland West, öffentlich totgeschwiegen. Und auch die Stasi hat ihn im Visier. In seiner Akte finden sich Spitzelberichte prominenter Kollegen.Seine Auslandsreportagen sind präzise Zeitzeugnisse, hautnah am Leben: Er sitzt im Gerichtssaal in San Jose, als die Jury am 4. Juni 1972 Angela Davis nach spektakulärem Prozess freispricht. 1983, ein Jahr nach dem Massaker von Sabra und Shatila, ist er im Libanon unterwegs.Israel, einst Hoffnungsland für ihn und seine Eltern, fasziniert ihn, und mit wachem Blick erkundet er es.Der Konflikt zwischen Arabern und Juden erschüttert ihn. Die gefährlichste Situation erlebt er in Nordirland, wo er knapp einem Bombenattentat entgeht.Längst als Autor erfolgreich, fährt der Rastlose auf einem Frachter noch einmal zur See, erkundet mit der Entdeckerlust eines Jack Londonoder Somerset Maugham fremde Ufer, schreibt darüber voller Leuchtkraft und Lebendigkeit. Mit demselben neugierigkritischen Blick durchmisst Walter Kaufmann die Spanne von über acht Jahrzehnten in seinem packenden LebensreiseBericht

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Im Fluss der Zeit
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 19. Januar 1939 erreicht Walter Kaufmann mit einem der letzten jüdischen Kindertransporte aus NaziDeutschland das rettende London. Es ist sein 15. Geburtstag.Nur kurz währt das Gefühl der Sicherheit in der Internatsschule Bunce Court in Faversham. Im Mai 1940 internieren ihn die britischen Behören als "Ausländer" in Liverpool.Mit Zweitausend anderen Flüchtlingen wird er auf dem Gefangenenschiff Dunera nach Australien deportiert. 18 Monate verbringt er in den Wüstencamps Hay und Tatura zwischen Stacheldraht und Wachtürmen.Obstpflücker, Soldat, Hafenarbeiter, Hochzeitsfotograf, Seemann, Schriftsteller - das sind die nächsten Stationen seines Lebens, das einem Abenteuerroman gleicht. Unter australischen Seeleuten findet er Anschluss an die Gewerkschaftsbewegung, die KP. In Fabriken und im Hafen liest er aus seinen Erzählungen.1955 kehrt er nach Europa zurück, lebt als Schriftsteller in der DDR.Seine Romane und Reisereportagebände erleben hohe Auflagen - und stoßen doch oft an die Grenzen der Zensur. Sein Roman "S" wird vom Verlag fallen gelassen, da er den Mauerbau thematisiert, "Flucht", eine Geschichte über eine Flucht von Deutschland Ost nach Deutschland West, öffentlich totgeschwiegen. Und auch die Stasi hat ihn im Visier. In seiner Akte finden sich Spitzelberichte prominenter Kollegen.Seine Auslandsreportagen sind präzise Zeitzeugnisse, hautnah am Leben: Er sitzt im Gerichtssaal in San Jose, als die Jury am 4. Juni 1972 Angela Davis nach spektakulärem Prozess freispricht. 1983, ein Jahr nach dem Massaker von Sabra und Shatila, ist er im Libanon unterwegs.Israel, einst Hoffnungsland für ihn und seine Eltern, fasziniert ihn, und mit wachem Blick erkundet er es.Der Konflikt zwischen Arabern und Juden erschüttert ihn. Die gefährlichste Situation erlebt er in Nordirland, wo er knapp einem Bombenattentat entgeht.Längst als Autor erfolgreich, fährt der Rastlose auf einem Frachter noch einmal zur See, erkundet mit der Entdeckerlust eines Jack Londonoder Somerset Maugham fremde Ufer, schreibt darüber voller Leuchtkraft und Lebendigkeit. Mit demselben neugierigkritischen Blick durchmisst Walter Kaufmann die Spanne von über acht Jahrzehnten in seinem packenden LebensreiseBericht

Anbieter: buecher
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Anne Brigman
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Annie Wardrope Nott Brigman ( 3. Dezember 1869 im Nuuanu Valley bei Honolulu, Hawaii, 8. Februar 1950 in Eagle Rock bei Los Angeles, Kalifornien) war eine amerikanische Kunstfotografin, Lyrikerin und eines der ersten Mitglieder der Photo-Secession. Ihre bekanntesten Aufnahmen entstanden zwischen 1900 und 1920 und zeigen zumeist weibliche Akte in einem ursprünglichen, naturalistischen Kontext. Anne war das älteste der acht Kinder von Mary Ellen Andrews und Samuel Nott. Die Eltern wirkten als Missionare auf Hawaii. Annes Großvater Lorrin Andrews war einer der ersten amerikanischen Missionare auf der pazifischen Inselkette. Der Vater, Samuel Nott, stammte aus dem englischen Gloucester. Als Anne 16 Jahre alt war, zog die Familie in das kalifornische Los Gatos. 1894 heiratete sie den Schiffskapitän Martin Brigman, den sie auf zahlreichen Reisen in die Südsee begleitete. 1900 beendete sie ihre Reisen und schloss sich der Bohème von San Francisco an. Dort wurde sie eine enge Freundin von Jack London und dem Poeten Charles Keeler. 1901 begann sie zu fotografieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Im Fluss der Zeit
17,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 19. Januar 1939 erreicht Walter Kaufmann mit einem der letzten jüdischen Kindertransporte aus NaziDeutschland das rettende London. Es ist sein 15. Geburtstag.Nur kurz währt das Gefühl der Sicherheit in der Internatsschule Bunce Court in Faversham. Im Mai 1940 internieren ihn die britischen Behören als "Ausländer" in Liverpool.Mit Zweitausend anderen Flüchtlingen wird er auf dem Gefangenenschiff Dunera nach Australien deportiert. 18 Monate verbringt er in den Wüstencamps Hay und Tatura zwischen Stacheldraht und Wachtürmen.Obstpflücker, Soldat, Hafenarbeiter, Hochzeitsfotograf, Seemann, Schriftsteller - das sind die nächsten Stationen seines Lebens, das einem Abenteuerroman gleicht. Unter australischen Seeleuten findet er Anschluss an die Gewerkschaftsbewegung, die KP. In Fabriken und im Hafen liest er aus seinen Erzählungen.1955 kehrt er nach Europa zurück, lebt als Schriftsteller in der DDR.Seine Romane und Reisereportagebände erleben hohe Auflagen - und stoßen doch oft an die Grenzen der Zensur. Sein Roman "S" wird vom Verlag fallen gelassen, da er den Mauerbau thematisiert, "Flucht", eine Geschichte über eine Flucht von Deutschland Ost nach Deutschland West, öffentlich totgeschwiegen. Und auch die Stasi hat ihn im Visier. In seiner Akte finden sich Spitzelberichte prominenter Kollegen.Seine Auslandsreportagen sind präzise Zeitzeugnisse, hautnah am Leben: Er sitzt im Gerichtssaal in San Jose, als die Jury am 4. Juni 1972 Angela Davis nach spektakulärem Prozess freispricht. 1983, ein Jahr nach dem Massaker von Sabra und Shatila, ist er im Libanon unterwegs.Israel, einst Hoffnungsland für ihn und seine Eltern, fasziniert ihn, und mit wachem Blick erkundet er es.Der Konflikt zwischen Arabern und Juden erschüttert ihn. Die gefährlichste Situation erlebt er in Nordirland, wo er knapp einem Bombenattentat entgeht.Längst als Autor erfolgreich, fährt der Rastlose auf einem Frachter noch einmal zur See, erkundet mit der Entdeckerlust eines Jack London oder Somerset Maugham fremde Ufer, schreibt darüber voller Leuchtkraft und Lebendigkeit. Mit demselben neugierigkritischen Blick durchmisst Walter Kaufmann die Spanne von über acht Jahrzehnten in seinem packenden LebensreiseBericht

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Asmodee GIUD0001 - Die Akte Whitechapel, Krimin...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kriminal- und Detektivspiel Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Kriminal- und Detektivspiel für bis zu sechs Spieler im viktorianischen London. Hintergrund dieses Spieles ist die berüchtigte und geheimnisumwobene Mordserie an jungen Frauen aus dem verruchten Londoner Stadtteil Whitechapel. Die Akte Whitechapel™ lässt die Spieler an den verzweifelten Versuchen Scotland Yards, den gewissenlosen Mörder schnellstmöglich zu überführen, teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des gefürchteten Jack the Ripper, der seine zuvor geplanten Gräueltaten Nacht für Nacht aus der Sicherheit seines Verstecks ausführt. Die anderen Spieler, welche die Rolle von Londoner Ermittlern übernehmen, untersuchen die Tatorte, um so Hinweise und Spuren zu finden, die sie auf die Fährte des hinterhältigen Mörders bringen. Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Spiel für 2 bis 6 Spieler, mit stimmigem historischen Hintergrund und fesselnder Grafik. In diesem Detektivspiel können zwei bis sechs Spieler teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Mörders Jack the Ripper, die anderen Spieler übernehmen die Rollen der Ermittler von Scotland Yard. Ziel der Detektive ist es, Jack zu überführen, bevor er sein fünftes Opfer umbringt und somit das Spiel gewinnt. Die Spieler kontrollieren eine Reihe von Londoner Polizisten, um es dem Spieler des Rippers möglichst schwer zu machen, weitere Verbrechen zu begehen. Dem historischen Kriminalfall entsprechend besteht eine Spielpartie aus vier Runden, die einer der historischen Verbrechensnächte entspricht. Jede Nacht wiederum unterteilt sich erneut in zwei Phasen, der Hölle und der Jagd. In der ersten Phase sucht sich Jack sein Opfer aus, verfolgt es und versucht es umzubringen, ohne dabei den Streifenpolizisten in die Arme zu laufen. In der zweiten Phase versuchen die Ermittler, den flüchtenden Mörder mit Hilfe ihrer Polizisten einzukreisen, um ihn daran zu hindern, in die dunklen Gassen Whitechapels zu entkommen. Mit der Hilfe von entdeckten Hinweisen kann es ihnen gelingen, den gesuchten Verbrecher zu überführen, bevor er sein letztes Opfer ermorden kann. Spielinhalt: 1 Regelheft, 1 Spielplan, 5 Polizeibögen, 4 Jacks Nachrichten Bögen, 5 Ermittlungsleiter-Plättchen, 5 Spezial-Bewegungsmarker, 16 Holzmarker, 12 Unglückliche - Figuren aus Holz, 1 Sichtschirm für Jack the Ripper, 1 Block Notitzpapier mit Bewegungstabellen von Jack the Ripper, 27 Plastik Chips Spieldauer: 90 - 120 Minuten

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Asmodee GIUD0001 - Die Akte Whitechapel, Krimin...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kriminal- und Detektivspiel Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Kriminal- und Detektivspiel für bis zu sechs Spieler im viktorianischen London. Hintergrund dieses Spieles ist die berüchtigte und geheimnisumwobene Mordserie an jungen Frauen aus dem verruchten Londoner Stadtteil Whitechapel. Die Akte Whitechapel™ lässt die Spieler an den verzweifelten Versuchen Scotland Yards, den gewissenlosen Mörder schnellstmöglich zu überführen, teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des gefürchteten Jack the Ripper, der seine zuvor geplanten Gräueltaten Nacht für Nacht aus der Sicherheit seines Verstecks ausführt. Die anderen Spieler, welche die Rolle von Londoner Ermittlern übernehmen, untersuchen die Tatorte, um so Hinweise und Spuren zu finden, die sie auf die Fährte des hinterhältigen Mörders bringen. Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Spiel für 2 bis 6 Spieler, mit stimmigem historischen Hintergrund und fesselnder Grafik. In diesem Detektivspiel können zwei bis sechs Spieler teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Mörders Jack the Ripper, die anderen Spieler übernehmen die Rollen der Ermittler von Scotland Yard. Ziel der Detektive ist es, Jack zu überführen, bevor er sein fünftes Opfer umbringt und somit das Spiel gewinnt. Die Spieler kontrollieren eine Reihe von Londoner Polizisten, um es dem Spieler des Rippers möglichst schwer zu machen, weitere Verbrechen zu begehen. Dem historischen Kriminalfall entsprechend besteht eine Spielpartie aus vier Runden, die einer der historischen Verbrechensnächte entspricht. Jede Nacht wiederum unterteilt sich erneut in zwei Phasen, der Hölle und der Jagd. In der ersten Phase sucht sich Jack sein Opfer aus, verfolgt es und versucht es umzubringen, ohne dabei den Streifenpolizisten in die Arme zu laufen. In der zweiten Phase versuchen die Ermittler, den flüchtenden Mörder mit Hilfe ihrer Polizisten einzukreisen, um ihn daran zu hindern, in die dunklen Gassen Whitechapels zu entkommen. Mit der Hilfe von entdeckten Hinweisen kann es ihnen gelingen, den gesuchten Verbrecher zu überführen, bevor er sein letztes Opfer ermorden kann. Spielinhalt: 1 Regelheft, 1 Spielplan, 5 Polizeibögen, 4 Jacks Nachrichten Bögen, 5 Ermittlungsleiter-Plättchen, 5 Spezial-Bewegungsmarker, 16 Holzmarker, 12 Unglückliche - Figuren aus Holz, 1 Sichtschirm für Jack the Ripper, 1 Block Notitzpapier mit Bewegungstabellen von Jack the Ripper, 27 Plastik Chips Spieldauer: 90 - 120 Minuten

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot
Asmodee GIUD0001 - Die Akte Whitechapel, Krimin...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kriminal- und Detektivspiel Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Kriminal- und Detektivspiel für bis zu sechs Spieler im viktorianischen London. Hintergrund dieses Spieles ist die berüchtigte und geheimnisumwobene Mordserie an jungen Frauen aus dem verruchten Londoner Stadtteil Whitechapel. Die Akte Whitechapel™ lässt die Spieler an den verzweifelten Versuchen Scotland Yards, den gewissenlosen Mörder schnellstmöglich zu überführen, teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des gefürchteten Jack the Ripper, der seine zuvor geplanten Gräueltaten Nacht für Nacht aus der Sicherheit seines Verstecks ausführt. Die anderen Spieler, welche die Rolle von Londoner Ermittlern übernehmen, untersuchen die Tatorte, um so Hinweise und Spuren zu finden, die sie auf die Fährte des hinterhältigen Mörders bringen. Die Akte Whitechapel™ ist ein spannendes Spiel für 2 bis 6 Spieler, mit stimmigem historischen Hintergrund und fesselnder Grafik. In diesem Detektivspiel können zwei bis sechs Spieler teilnehmen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Mörders Jack the Ripper, die anderen Spieler übernehmen die Rollen der Ermittler von Scotland Yard. Ziel der Detektive ist es, Jack zu überführen, bevor er sein fünftes Opfer umbringt und somit das Spiel gewinnt. Die Spieler kontrollieren eine Reihe von Londoner Polizisten, um es dem Spieler des Rippers möglichst schwer zu machen, weitere Verbrechen zu begehen. Dem historischen Kriminalfall entsprechend besteht eine Spielpartie aus vier Runden, die einer der historischen Verbrechensnächte entspricht. Jede Nacht wiederum unterteilt sich erneut in zwei Phasen, der Hölle und der Jagd. In der ersten Phase sucht sich Jack sein Opfer aus, verfolgt es und versucht es umzubringen, ohne dabei den Streifenpolizisten in die Arme zu laufen. In der zweiten Phase versuchen die Ermittler, den flüchtenden Mörder mit Hilfe ihrer Polizisten einzukreisen, um ihn daran zu hindern, in die dunklen Gassen Whitechapels zu entkommen. Mit der Hilfe von entdeckten Hinweisen kann es ihnen gelingen, den gesuchten Verbrecher zu überführen, bevor er sein letztes Opfer ermorden kann. Spielinhalt: 1 Regelheft, 1 Spielplan, 5 Polizeibögen, 4 Jacks Nachrichten Bögen, 5 Ermittlungsleiter-Plättchen, 5 Spezial-Bewegungsmarker, 16 Holzmarker, 12 Unglückliche - Figuren aus Holz, 1 Sichtschirm für Jack the Ripper, 1 Block Notitzpapier mit Bewegungstabellen von Jack the Ripper, 27 Plastik Chips Spieldauer: 90 - 120 Minuten

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2021
Zum Angebot