Angebote zu "Insulaner" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

London, Jack: Jerry der Insulaner (Eine Hundege...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jerry der Insulaner (Eine Hundegeschichte von Jack London), Autor: London, Jack, Verlag: LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Abenteuerromane, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 152, Informationen: Paperback, Gewicht: 277 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
London, Jack: Jerry der Insulaner
8,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jerry der Insulaner, Autor: London, Jack, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Vereinigte Staaten von Amerika // USA // 1910 bis 1919 n. Chr, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 212, Informationen: Paperback, Gewicht: 226 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jerry der Insulaner (Eine Hundegeschichte von J...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jerry der Insulaner (Eine Hundegeschichte von Jack London) ab 7.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Romane & Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jerry der Insulaner
8,29 € *
ggf. zzgl. Versand

"Jerry der Insulaner" ist ein 1917 erschienener Roman des US-amerikanischen Schriftsteller und Journalisten Jack London. Der englische Originaltitel lautet "Jerry of the Islands".

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jerry der Insulaner
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Jerry der Insulaner" ist ein 1917 erschienener Roman des US-amerikanischen Schriftsteller und Journalisten Jack London. Der englische Originaltitel lautet "Jerry of the Islands".

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jack London (geboren 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; gestorben 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean. Als erfolgreicher Schriftsteller bekannte London sich in seinen politischen Essays, geprägt durch harte Erfahrungen in der Kindheit, häufig zu den unteren Schichten der Gesellschaft und offen zum Sozialismus, wenn auch sehr eigener Prägung. Er war bis kurz vor seinem Tod Mitglied der Socialist Party der Vereinigten Staaten und bewarb sich 1901 für diese Partei erfolglos um das Amt des Bürgermeisters von Oakland. Sein literarisches Werk wurde international erfolgreich und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zu seinen Lebzeiten war London der erfolgreichste Autor der Welt. Inhaltsverzeichnis: Romane: An der weißen Grenze / Ruf der Wildnis / Der Seewolf / Wolfsblut / Martin Eden / Lockruf des Goldes / Die Insel Berande / Ein Sohn der Sonne / Der Ruhm des Kämpfers / Das Mondtal / Meuterei auf der Elsinore / Die Herrin des Großen Hauses / Jerry der Insulaner / Michael der Bruder Jerrys Autobiografische Erzählungen: Abenteurer des Schienenstranges / König Alkohol Kurzgeschichten-Sammlungen: Der Sohn des Wolfs / In den Wäldern des Nordens / Drei Sonnen am Himmel / Südsee-Geschichten / Kid & Co. / Die glücklichen Inseln / Nordlandgeschichten

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Gesammelte Werke (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jack London (geboren 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; gestorben 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean. Als erfolgreicher Schriftsteller bekannte London sich in seinen politischen Essays, geprägt durch harte Erfahrungen in der Kindheit, häufig zu den unteren Schichten der Gesellschaft und offen zum Sozialismus, wenn auch sehr eigener Prägung. Er war bis kurz vor seinem Tod Mitglied der Socialist Party der Vereinigten Staaten und bewarb sich 1901 für diese Partei erfolglos um das Amt des Bürgermeisters von Oakland. Sein literarisches Werk wurde international erfolgreich und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zu seinen Lebzeiten war London der erfolgreichste Autor der Welt. Inhaltsverzeichnis: Romane: An der weißen Grenze / Ruf der Wildnis / Der Seewolf / Wolfsblut / Martin Eden / Lockruf des Goldes / Die Insel Berande / Ein Sohn der Sonne / Der Ruhm des Kämpfers / Das Mondtal / Meuterei auf der Elsinore / Die Herrin des Großen Hauses / Jerry der Insulaner / Michael der Bruder Jerrys Autobiografische Erzählungen: Abenteurer des Schienenstranges / König Alkohol Kurzgeschichten-Sammlungen: Der Sohn des Wolfs / In den Wäldern des Nordens / Drei Sonnen am Himmel / Südsee-Geschichten / Kid & Co. / Die glücklichen Inseln / Nordlandgeschichten

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Die bekanntesten Werke von Jack London (eBook, ...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Inhalt: Romane: Wolfsblut Der Seewolf Lockruf des Goldes Martin Eden König Alkohol Meuterei auf der Elsinore Kid & Co. Jerry der Insulaner Michael der Bruder Jerrys Die Herrin des Großen Hauses An der weißen Grenze Das Mondtal Der Ruhm des Kämpfers Erzählungen: Der Sohn des Wolfs Die Männer von Forty-Mile Das weiße Schweigen In fernem Lande Auf der Rast Die Weisheit der Reise Eine Odyssee des Nordens Das Weib eines Königs Der Seebauer Das Vorrecht des Priesters Ein Sohn der Sonne In den Wäldern des Nordens Die glücklichen Inseln Drei Sonnen am Himmel Quartier für einen Tag Negore, der Feigling Braunwolf Bastard Jees Uck Der König und sein Schamane Die Heirat der Lit-Lit Jack London (1876-1916) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Die bekanntesten Werke von Jack London (eBook, ...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Inhalt: Romane: Wolfsblut Der Seewolf Lockruf des Goldes Martin Eden König Alkohol Meuterei auf der Elsinore Kid & Co. Jerry der Insulaner Michael der Bruder Jerrys Die Herrin des Großen Hauses An der weißen Grenze Das Mondtal Der Ruhm des Kämpfers Erzählungen: Der Sohn des Wolfs Die Männer von Forty-Mile Das weiße Schweigen In fernem Lande Auf der Rast Die Weisheit der Reise Eine Odyssee des Nordens Das Weib eines Königs Der Seebauer Das Vorrecht des Priesters Ein Sohn der Sonne In den Wäldern des Nordens Die glücklichen Inseln Drei Sonnen am Himmel Quartier für einen Tag Negore, der Feigling Braunwolf Bastard Jees Uck Der König und sein Schamane Die Heirat der Lit-Lit Jack London (1876-1916) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot